HOME

cq cq cq de DL0EFA cq cq cq de DL0EFA pse k

Wer sind wir? - Die EFA - DL stellt sich vor


1. Die EFA in der BRD

2. Die EFA in der DDR

3. Die EFA Organisation heute

4. EFA International


1. Die EFA in der BRD

Bereits Ende der 50er Jahre hatten die Funkamateure unter den Eisenbahnern erste
regelmäßige Funktreffs. Die erste EFA - Gruppe entstand in Hamburg, innerhalb
weniger Jahre folgten über 30 Gruppen in der ganzen Bundesrepublik. Sie organisier-
ten sich zu einem eigenständigen Freizeitbereich unter dem Dach des Bahn -
Sozialwerks in allen damaligen Direktionsbezirken der Deutschen Bundesbahn. Der
Mitgliederstand wuchs stetig auf über 1000 Mitglieder. Sehr bald wurden auch
Kontakte zu Eisenbahn - Funkamateuren aus den Nachbarländern geknüpft. Dem
ersten internationalen Treffen im Jahre 1960 in Genf folgten weitere, bis im Jahre
1964 in Hamburg von Eisenbahn - Funkamateuren aus sieben Ländern unter dem
Motto "Freundschaft ohne Grenzen" der internationale Verband, die FIRAC (Federation
Internationale des Radio Amateurs cheminots) gegründet wurde.

2. Die EFA in der DDR

Den Eisenbahn - Funkamateuren der DDR war die Teilnahme in der FIRAC verwehrt.
Sie waren organisiert in der Gesellschaft für Sport und Technik. Nach der Öffnung der
Grenze gründeten sie einen Verein der Eisenbahn - Funkamateure der Deutschen
Reichsbahn, der eng mit den westdeutschen Eisenbahn - Funkamateuren zusam-
menarbeitete. Sie integrierten sich nach dessen Gründung in das Bahn - Sozialwerk
der Deutschen Reichsbahn, bis nach dem Zusammenschluß der deutschen Bahnen
und der Sozialwerke die Eisenbahn - Funkamateure Deutschlands ein Freizeitbereich
in der Stiftung Bahn - Sozialwerk wurden.

3. Die EFA Organisation heute

Die Eisenbahn - Funkamateure sind in Freizeitgruppen der BSW - Bezirke organisiert.
In den Klubstationen treffen sich regelmäßig die Mitglieder zum Funkbetrieb, zum
Gedankenaustausch, zur gegenseitigen Hilfe, aber auch zur geselligen Kommunika-
tion. Bei mehreren Gruppen ist auch ein Ausbildungsrufzeichen vorhanden, mit dem
die Teilnehmer an den Lehrgängen zur Erlangung der Amateurfunklizenz unter Auf-
sicht am Funkbetrieb teilnehmen können.

4. EFA international

Die Eisenbahn - Funkamateure sind als deutscher Landesverband der FIRAC,
(Federation Internationale des Radio Amateurs Cheminots), der internationalen
Vereinigung der Eisenbahn Funkamateure, angeschlossen.


tnx fer nice qso vy 73 55 es best dx hpe cuagn gb sk

[Home / Aktuell] [Organisation] [Zentr. Fachberater] [Reg. Fachberater] [Arbeitsausschuss] [Freizeitgruppen] [Mitgliedschaft] [Recht / Info] [Kalender] [Silent key] [Aktivitäten] [Treffen] [EFA-DL News] [Newsletter] [FIRAC News] [Publikationen] [News Archiv] [Links] [Impressum] [Datenschutz]